AGB

ALLGEMEINES


Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil des Mietvertrags und werden bei verbindlicher Bestellung von dem Mieter anerkannt.

EINWEISUNG

Vor der Abfahrt wird durch den Vermieter eine Einweisung durchgeführt. Diese beinhaltet die Bedienung des Bootes, die notwendigen Sicherheitsmaßnahmen und eine Einleitung in die wichtigsten Wasservorschriften und Geschwindigkeitsbegrenzungen.

MIETPREISE

Es gelten die Mietpreise und die Mietdauer entsprechend der Preisliste auf der Seite www.inventic.de.

Sämtliche Preise verstehen sich inklusive der aktuellen gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Mietbeginn und Mietende können auf Absprache individuell angepasst werden. Spätere Abfahrtszeit ist problemlos möglich. Der Tagesmietpreis bleibt dadurch unverändert. Eine vorzeitige Rückgabe auf Wunsch des Mieters berechtigt nicht zur Erstattung des Mietpreises.
 

BUCHUNG 


Die direkte Buchung erfolgt über die Webseite und sieht eine Anzahlung in Höhe von 250 Euro vor.

Für die Buchung sind Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Zahlungsdaten notwendig.
Der restliche Mietpreis kann vor Ort in bar bezahlt werden.


RESERVIERUNG & STORNIERUNG

Eine kostenfreie Stornierung der Reservierung ist bis zu 28 Tagen und eine einmalige Umbuchung bis zu 14 Tagen vor dem Event möglich. Danach berechnen wir 50% des Eventpreises. Bitte beachten Sie bei einer eventuellen Umbuchung, dass alle Feiertage, Freitage, Samstage und Sonntage meistens ausgebucht sind. Solltet Ihr am Tage eurer Fahrt schlechtes Wetter haben, ist das nicht automatisch ein Grund für eine Umbuchung. An den Tagen von Montag bis Donnerstag, sollte aber eine Umbuchung kein Problem sein.

An den Wochenenden ist dies meist nicht möglich, weil dies die meist gebuchten Tage sind.

Die Stornierung der Buchung bzw. der Reservierung kann nur per E-Mail erfolgen.


UNWETTER & STURM

Im Falle von extrem schlechten Wetters oder der Warnung vor Sturm, kann Inventic Boats dem Charter die Nutzung der Mietsache untersagen. Inventic Boats ist in diesem Falle nicht zu einer finanziellen Entschädigung verpflichtet und wird sich aber wenn möglich einvernehmlich auf einen anderen kostenlosen Ersatztermin verständigen.

 

SCHÄDEN & HAFTUNG


Der Mieter ist verpflichtet darauf zu achten, dass die Benutzung des Bootes durch ihn oder die mitfahrenden Personen mit einer angemessenen Sorgfalt stattfindet. Für Schäden an dem Boot und dem Zubehör haftet der Mieter.

Die Nutzung des Bootes und des darauf befindlichen Zubehörs erfolgt auf eigene Gefahr. Der Vermieter haftet nicht für Schäden und Verletzungen, die infolge eines unsachgemäßen oder fahrlässigen Gebrauchs entstanden sind. Des Weiteren haftet der Vermieter nicht für Schäden oder Verlust von Wertsachen des Mieters während der Anmietung des Bootes.

 

SONSTIGES

Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Berlin. Es gilt deutsches Recht. Zusätzliche Vereinbarungen sind in Schriftform zu Verfassen. Werden Teile des Vertrages durch deutsche gesetzliche Bestimmungen ganz oder teilweise eingeschränkt oder aufgehoben, so behalten die übrigen Teile der Geschäftsbedingungen ihre Gültigkeit.

 


Berlin, .2.2022